Wasser im Keller

Am heutigen Vormittag rückten die Klingaer Feuerwehrleute in die Siedlung des Ortes aus.

Um 9.48 Uhr alarmierte die Leitstelle die Feuerwehren Klinga und Großsteinberg wegen eines Wasserschadens im Keller eines Einfamilienhauses in der Klingaer Siedlung. Nach Absicherung und Erkundung der Einsatzstelle pumpten die Feuerwehrleute das ca. 20 cm hoch stehende Wasser aus dem Keller und leiteten es ab. Die Straße musste an der Einsatzstelle kurzzeitig abgesperrt werden.

Um xx.xx Uhr konnte die Einsatzbereitschaft der Feuerwehr Klinga wiederhergestellt werden.

Eingesetzte Kräfte FF Klinga:

  • MLF 1:x
  • xx,x Gesamteinsatzstunden