Brennender Hochsitz

Ein brennender Hochsitz rief am späten Abend alle Parthensteiner Feuerwehren zum Einsatz.

Um 22.40 Uhr alarmierte die Leitstelle die Ortsfeuerwehren aus Grethen, Großsteinberg, Klinga und Pomßen wegen eines brennenden Hochstands im Beiersdorfer Weg in Großsteinberg. Die Klingaer Feuerwehr brach diesen Einsatz in Abstimmung mit der Einsatzleitung auf der Anfahrt ab, da sie Feuerschein an der Klingaer „Biberfarm“ gesichtet hatte. Während die Feuerwehren Großsteinberg und Grethen den Hochsitz ablöschten, erkundeten die Klingaer Einsatzkräfte die Lage an der „Biberfarm“. Da dort schließlich kein Brand festgestellt werden konnte, wurde der Einsatz beendet.

Um 23.15 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft der Feuerwehr Klinga wiederhergestellt werden.

Eingesetzte Kräfte FF Klinga:

  • MLF 1:5
  • MTW 1:7
  • 10,5 Gesamteinsatzstunden

Danke an die Feuerwehr Großsteinberg für die Einsatzfotos vom Hochstand!