Stoppelfeld brennt

Kurz vor Mitternacht rückten Klingas Einsatzkräfte zu einem Feldbrand nach Großsteinberg aus.

Um 23.00 Uhr alarmierte die Leitstelle neben der Klingaer Feuerwehr auch die weiteren Ortsfeuerwehren Parthensteins sowie die Feuerwehr Naunhof wegen eines Feldbrandes in der verlängerten Werner-Seelenbinder-Straße in Großsteinberg. Dort befand sich auf einer Fläche von ca. 8 Quadratmetern Stroh in Brand. Die Einsatzstelle wurde ausgeleuchtet, das Feuer mit Schnellangriff abgelöscht und der Brandbereich mit der Wärmebildkamera kontrolliert.

Um 00.15 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft der Feuerwehr Klinga wiederhergestellt werden.

Eingesetzte Kräfte FF Klinga:

  • MLF 1:5
  • MTW (Bereitschaft)
  • 7,5 Gesamteinsatzstunden