Erneut Alarm in Lindhardt

Wieder ließ ein Alarm der Brandmeldeanlage im Getreidelager Lindhardt Parthensteins Ortsfeuerwehren ausrücken.

Um 06.10 Uhr alarmierte die Leitstelle die Klingaer, Großsteinberger, Pomßener und Grethener Einsatzkräfte. Bei der Lageerkundung vor Ort wurde festgestellt, dass Brandmelder in einer der Hallen möglicherweise durch Feuchtigkeit ausgelöst wurden. Die Brandmeldeanlage wurde anschließend zurückgesetzt, die Einsatzkräfte konnten wieder abrücken.

Um 07.00 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft der Feuerwehr Klinga wiederhergestellt werden.

Eingesetzte Kräfte FF Klinga:

  • TSF-W 1:5
  • MTW 1:6
  • 13,0 Gesamteinsatzstunden