Brand im Straßengraben

Am Abend rief die Sirene Klingas Feuerwehr erneut zum Einsatz.

Um 21.34 Uhr alarmierte die Leitstelle die Feuerwehren Klinga, Großsteinberg, Grethen und Pomßen wegen eines kleineren Flächenbrandes zwischen Pomßen und Otterwisch auf Höhe des Kieswerks. Ein Autofahrer hatte offenbar den Brand im Bereich des Straßengraben bemerkt und den Notruf gewählt. Bei der Erkundung der Einsatzstelle und des Umfelds mit Ausleuchtung und Wärmebildkamera konnte jedoch kein Brand festgestellt werden.

Um 22.30 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft der Feuerwehr Klinga wiederhergestellt werden.

Eingesetzte Kräfte FF Klinga:

  • MLF 1:5
  • 6,0 Gesamteinsatzstunden

Danke an die Feuerwehr Großsteinberg für die zusätzlichen Fotos von der Einsatzstelle!