Illegales Lagerfeuer

Ein Lagerfeuer in einer Pomßener Gartenanlage sorgte am Nachmittag für einen Feuerwehreinsatz.

Um 16.45 Uhr alarmierte die Leistelle mit der Klingaer auch alle weiteren Parthensteiner Ortsfeuerwehren wegen eines vermuteten Brandes in der Kleingartenanlage am Pomßener Mühlteich. Die Lageerkundung ergab ein illegales Lagerfeuer, in dem Gartenabfälle verbrannt wurden. Dieses musste durch die Betreiber unter Aufsicht der Polizei abgelöscht werden.

Um 17.30 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft der Feuerwehr Klinga wiederhergestellt werden.

Eingesetzte Kräfte FF Klinga:

  • MLF 1:5
  • MTW 1:4
  • 11,0 Gesamteinsatzstunden