Holzstapel in Flammen

Ein brennender Holzstapel in Klinga sorgte am frühen Morgen für einen Löscheinsatz.

Um 04:26 Uhr alarmierte die Leitstelle die Klingaer Einsatzkräfte wegen eines brennenden Holzstapels im Klingaer Amselweg. Dort hatte eine aufmerksame Nachbarin das Feuer bemerkt und die Grundstückseigentümer informiert.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte aus Klinga, Grethen und Großsteinberg stand der Holzstapel auf voller Länge in Flammen, das Feuer drohte auch auf benachbarte Nebengebäude überzugreifen. Nach Erkundung der Einsatzstelle wurde mit mehreren Angriffstrupps der Brand von allen Seiten abgelöscht, der Holzstapel abgetragen und nach verbliebenen Glutnestern untersucht.

Um 07.26 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

Eingesetzte Kräfte FF Klinga:

  • TSF-W 1:5
  • MTW 1:5
  • 36,0 Gesamteinsatzstunden