Herzliches Willkommen für das MLF

Am späten Nachmittag konnte die Feuerwehr Klinga ihr neues Mittleres Löschfahrzeug (MLF) begrüßen.

Die Feuerwehrleute hatten zuvor das Fahrzeug von der Firma Ziegler Feuerwehrgerätetechnik aus Mühlau abgeholt, wo zunächst eine ausführliche Einweisung, Abnahme und Mängelbeseitigung stattgefunden hatte. Rasch hatte sich die (unüberhörbare) Ankunft des neuen Einsatzfahrzeugs im Dorf herumgesprochen, so dass auch zahlreiche Einwohner das Fahrzeug in Augenschein nahmen. Die Feuerwehrleute komplettierten vor Ort bereits weiter die Beladung des Fahrzeugs und führten erste Probefahrten durch. In der nächsten Zeit werden sich Klingas Einsatzkräfte intensiv mit ihrem neuen Fahrzeug vertraut machen und dessen Handhabung trainieren. Die feierliche In-Dienst-Stellung wird zum Tag der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr Klinga am 16. Mai erfolgen. Bis dahin wird auch die Ausstattung und Beklebung des Fahrzeugs vervollständigt sein.

Die Gemeinde Parthenstein hat in das Mittlere Löschfahrzeug, seine Ausstattung und die technischen Voraussetzungen im Gerätehaus inklusive Fördermittel mehr als 200 Tausend Euro investiert. Das neue Fahrzeug löst damit das alte Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF-W) ab, das 1997 beschafft wurde.