Brand auf Gartengelände

Kurz vor Mitternacht rief die Sirene Klingas Feuerwehrleute zum Löscheinsatz nach Pomßen.

Um 23.55 Uhr alarmierte die Leitstelle alle Parthensteiner Ortsfeuerwehren und die Feuerwehr Naunhof wegen eines Lauben-/Garagenbrandes in der Großsteinberger Straße in Pomßen. Ein aufmerksamer Grundstücksnachbar hatte den Feuerschein bemerkt und dien Notruf gewählt. Beim Eintreffen der Feuerwehren versuchten die Anrainer bereits mit Gartenschläuchen, ein Übergeifen des Feuers auf benachbarte Bauten zu verhindern. Vor Ort befanden sich ein großer, etwa 25 Meter langer Holzstapel und Unterstände auf dem Gartengelände, wo auch ein Kleinschlepper abgestellt war, in Vollbrand. Durch die Einsatzkräfte konnten ein Tank gekühlt, das Übergreifen des Feuers auf benachbarte Gebäude verhindert und der Brand schließlich abgelöscht werden.

Um 4.15 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft der Feuerwehr Klinga wiederhergestellt werden.

Eingesetzte Kräfte FF Klinga:

  • MLF 1:5
  • MTW 1:2
  • 40,5 Gesamteinsatzstunden