Schornsteinbrand in Ammelshain

Am späten Nachmittag rückten auch Klingas Einsatzkräfte nach Ammelshain aus.

Um 17.09 Uhr alarmierte die Leitstelle neben den Feuerwehren Ammelshain und Naunhof auch die Großsteinberger und Klingaer Feuerwehrleute wegen eines Schornsteinbrands in der Ammelshainer Hauptstraße. Die Einsatzkräfte konnten den Brand mithilfe der Drehleiter vom Dach aus und über das Gebäudeinnere löschen.

Die Freiwillige Feuerwehr Klinga unterstützte mit der Absicherung der Einsatzstelle und der Bereitstellung von drei Atemschutzgeräteträgern.

Um 18.40 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft der Feuerwehr Klinga wiederhergestellt werden.

Eingesetzte Kräfte FF Klinga:

  • TSF-W 1:5
  • MTW 1:5
  • 18,0 Gesamteinsatzstunden

Wir bedanken uns bei Sören Müller für die Bereitstellung der Fotos 1 bis 5.