Neues Einsatzfahrzeug nimmt Gestalt an

Vier Klingaer Feuerwehrleute und Parthensteins Gemeindewehrleiter fuhren heute zur Firma Ziegler Feuerwehrgerätetechnik nach Mühlau.

Entsprechend der Verabredung mit der Firma war es das Ziel, dort mit dem aktuellen Einsatzfahrzeug (TSF-W) die  bereits vorhandene Zuladung für das neue Mittlere Löschfahrzeug (MLF) anzuliefern. Auf der Anfahrt erfuhren die Kameraden jedoch, dass sich das Fahrzeug aktuell gar nicht in Mühlau, sondern zur technischen Abnahme in Chemnitz befindet. Im Ergebnis wurde vereinbart, die Ausrüstung dennoch in Mühlau anzuliefern und zusätzlich nach Chemnitz zum neuen Fahrzeug zu fahren.

Dort präsentierte sich das MLF von außen fast fertiggestellt. Nächster Schwerpunkt ist es jetzt, die Geräteräume der Beladung anzupassen. Ziel ist es, das neue Einsatzfahrzeug zum Tag der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr Klinga am 16. Mai 2020 feierlich in Dienst zu stellen.