Klingaer Kat-Schützer im Einsatz

Beim Tag der offenen Tür der Feuerwehr Grethen zeigten auch Klingaer Angehörige des Gefahrgutabwehrzuges Nord ihr Können.

Einige Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Klinga sind zugleich Mitglieder des Gefahrgutabwehrzuges Nord im Rahmen des Katastrophenschutzes des Landkreises Leipzig.

Anlässlich des Tags der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr Grethen demonstrierten sie im Rahmen einer Übung ihr Können. Nachdem Wurzener Kameraden ein mit Gefahrgut gefülltes Fass gesichert hatten, wurden sie durch die Klingaer Einsatzkräfte fachgerecht dekontaminiert.