Jahresausklang beim Schlachtfest

Verein_041204Traditionell sagten die Kameraden der FF Klinga den Mitgliedern ihres Fördervereins beim gemeinsamen Schlachtfest herzlich Dankeschön für die gute Unterstützung und enge Zusammenarbeit in diesem Jahr.

Mit ihrem traditionellen Schlachtfest hielten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Klinga Rückschau auf das Jahr 2004 und sagten gleichzeitig den Mitgliedern ihres Fördervereins ein herzliches Dankeschön für die erfolgreiche Zusammenarbeit und die geleistete Unterstützung im zurückliegenden Jahr. Unter der fachmännischen Regie von Kamerad Dirk Eisermann schlachteten sie dazu ein 220 Kilogramm schweres Schwein, das sich unter ihren fleißigen Händen in Berge von Hackepeter und unzählige Würste verwandelte. Am Abend des 4. Dezember wurde dann die Fahrzeughalle der Klingaer Feuerwehr zum Tanz- und Festsaal umgestaltet, um die über 60 Gäste bei weihnachtlicher Dekoration in eine zünftige Stimmung zu versetzen. Bei Wurstsuppe, leckeren Schlachteplatten, passenden Getränken und natürlich mitreißenden Hits feierten so die Kameraden und ihre Förderer mit ihren Partnern ausgelassen bis in den frühen Morgen.