Großeinsatz bei Brand in Lindhardt

Klingas Feuerwehrleute unterstützten beim Löschen einer brennenden Lagerhalle auf dem ehemaligen Kasernengelände in Lindhardt.

14.28 Uhr alarmierte die Leitstelle Grimma die Klingaer Feuerwehr wegen eines Brandes in Lindhardt. Auf dem ehemaligen Kasernengelände war einer dreischiffigen, etwa 200 Meter langen Lagerhalle ein Feuer ausgebrochen. Die Halle war mit Warenpaletten für den Buchgroßhandel belegt und vollflächig mit Solar-Paneelen bedeckt. Gemeinsam mit weiteren Feuerwehren der Region unterstützten die Klingaer Feuerwehrleute die Naunhofer Kameraden bei den Löscharbeiten unter Atemschutz.

Um 22:00 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

Eingesetzte Kräfte FF Klinga:

  • TSF-W 1:5
  • MTW 1:7
  • 105,0 Gesamteinsatzstunden