Gartenkamin brennt in Klinga

Ein brennender Gartenkamin-Abzug ließ Klingas Feuerwehrleute in die Siedlung ihres Ortes ausrücken.

Um 09.53 Uhr alarmierte die Leitstelle die Freiwillige Feuerwehr Klinga wegen eines Kaminbrands in einem offenen Gartenhaus in der Siedlung in Klinga. Grundstücksnachbarn hatten den Brand bemerkt, die Leitstelle und die betroffenen Grundstückseigentümer alarmiert. Mit einem Gartenschlauch konnten sie gemeinsam die Flammen bereits ablöschen.

Nach der Erkundung und Sicherung der Einsatzstelle entfernten die Klingaer Feuerwehrleute die Holzverkleidung sowie die darunter liegende Isolierung des Gartenkamin-Abzugs und löschten potentielle Glutnester per Schnellangriff ab.

Um 10.40 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

Eingesetzte Kräfte FF Klinga:

  • TSF-W 1:5
  • 3,0 Gesamteinsatzstunden