Freiwillige Feuerwehr Klinga

Die Freiwillige Feuerwehr Klinga ist eine von vier Ortsfeuerwehren der Gemeinde Parthenstein. Parthenstein liegt im Landkreis Leipzig (bis 2008: Muldentalkreis), im Freistaat Sachsen in Deutschland.Der Ort Klinga wurde am 9. August 1251 erstmalig urkundlich erwähnt. Der heutige Ortsteil der 1994 formierten Gemeinde Parthenstein umfasst die Gemarkungen Klinga und Staudnitz. Mit über 1.100 Einwohnern stellt Klinga fast ein Drittel der Gesamtbevölkerung der Gemeinde.

Mit der Gründung einer Freiwillige Feuerwehr im Jahr 1937 stellten die Klingaer die bereits im Dorf vorhandene Feuerlöschtechnik und die Einsatzkräfte auf eine neue organisatorische Stufe. Möglicherweise wurde dieser Schritt auch durch einen Großbrand auf einem Klingaer Bauernhof im Jahr zuvor mit beeinflusst.

Die Stärke der Freiwilligen Feuerwehr Klinga liegt im koordinierten Zusammenwirken mit den drei anderen Ortsfeuerwehren im Gemeindegebiet – den Freiwilligen Feuerwehren Grethen, Großsteinberg und Pomßen. Gemeinsam bilden wir auf Gemeindeebene die Freiwillige Feuerwehr Parthenstein. Die aktive Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Parthenstein umfasst über 80 Kameraden. Dazu kommen über 40 Mitglieder in der Alters- und Ehrenabteilung und etwa 20 Mitglieder in den Jugendfeuerwehren.

Bei normalen Einsätzen werden jeweils zwei benachbarte Wehren alarmiert, bei Brandeinsätzen alle vier gemeinsam.