Alarm im Mittagsschlaf

Einsatz_050901_kleinDie Sirene weckte am 1. September die vierzehn Kinder in Klingas Kindertagesstätte aus dem Mittagsschlaf. Anlass war die alljährliche Evakuierungsübung, die dieses Mal nicht angekündigt war.

Evakuierungsübung Kita Klinga am 01.09.2005

Bereits zum zweiten Mal führte die FF Klinga eine Evakuierungsübung in der Kindertagesstätte Klinga durch. Für Erzieher und Kinder vorher nicht bekannt, wurde kurz vor Beendigung der Mittagsruhe um 13.37 Uhr Alarm ausgelöst. Das Szenario sah eine Rauchentwicklung im Treppenhaus vor, so dass die 14 Kinder das Gebäude über ein Fenster im Erdgeschoss verlassen mussten. Nach nur 2:25 Minuten konnte die Erzieherin melden, dass alle Kinder das Gebäude verlassen haben. Die Kinder und die Erzieherin absolvierten die Übung ruhig und besonnen.